Fehlende Datenschutzerklärung nun abmahnbar

Datenschutzerklärung endgültig Pflicht!

Oft wurde es in der Vergangenheit diskutiert, es gab verschiedene Gerichtsurteile. Nun ist durch das "Gesetz zur Verbesserung der zivilrechtlichen Durchsetzung von verbraucherschützenden Vorschriften des Datenschutzrechts" die gesetzliche Grundlage geschaffen, um Websitebetreiber mit fehlerhafter oder fehlender Datenschutzerklärung zu verwarnen. 

Eine Datenschutzerklärung, die Aufschluss über Verwendung, Speicherung und Weitergabe privater Nutzerdaten gibt ist nun für alle Webseiten gesetzlich Pflicht.

http://www.e-recht24.de bietet hier zum Beispiel einen Datenschutzgenerator an, mit dem man sich eine Datenschutzerklärung für die eigene Website generieren kann. Für normale Webseiten, nicht etwa Webshops, reicht so eine Datenschutzerklärung vollkommen aus.

http://www.e-recht24.de/muster-datenschutzerklaerung.html

 

Weitere Informationen gibt es unter:

Stories

Was Kunden, Partner und Freunde über WIRDUZEN sagen kannst du jetzt in unseren Kundengeschichten erleben. Noch besser, mach mit und schreib deine eigene Geschichten mit UNS.

Digitales Gin Tasting mit sendcloud & Siggi, dem Siegfried Gin – Mega

Großes Lob und ein fettes Dankeschön an sendcloud mit Lena und Alex für dieses unvergessliche Erlebnis

Enders Grill brennt AR – das Augmented Reality 3D Grillerlebnis mit WIRDUZEN

Wie in der ersten „Lovestory“ bereits erwähnt, haben wir in den letzten Wochen am zweiten Plot gearbeitet. ...bist du bereit?

Das One-Stop-Shop-Verfahren – Steuerreform zum 1.7.2021 – das sollten Online-Händler wissen

Wichtige Information für alle Online-Händler die B2C in EU-Länder versenden.

WHATSAPP